Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ – 1. Preis geht an Glattbacherin

Logo Musikverband
 

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ – 1. Preis geht an Glattbacherin

 

Die Glattbacher Klavierschülerin Sametha Dietz hat zusammen mit dem Schüler Adrian Schmal

aus Schöllkrippen beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Klavier 4-Händig,

Altersgruppe 2, mit 22 Punkten den 1. Preis erhalten.

 

Folgende Stücke wurden vorgetragen:

1.Anton Diabelli-Sonatine C-dur, Opus 24 Nr.1 

2.Heinrich Enke-Romanze, Opus 6 Nr.1

3.Moritz Moszkowski-Spanische Tänze, Opus 12 Nr.

 

Wir gratulieren den beiden Schülern, insbesondere unserer Glattbacherin Sametha Dietz zu

diesem großartigen Erfolg und bedanken uns für den hervorragenden Unterricht beim

Verband kommunaler Musikunterricht von Frau Irina Helwert. Sie hat schon mit einigen

Schülern bei „Jugend musiziert“ Auszeichnungen erhalten.

 

Sametha Dietz

 

 

Drucken