Friedhofsgang an Allerheiligen findet statt

Friedhof

In unserer Pfarreiengemeinschaft finden die Friedhofsgänge mit Segnung der Gräber wie geplant am Sonntag, 1. November statt. Dies ist uns ein wichtiges Anliegen, um dem Gedenken unserer Verstorbenen einen würdigen Rahmen zu geben.


• Glattbach: 14:00 Uhr
• Johannesberg: 14:00 Uhr
• Rückersbach: 10:00 Uhr
• Steinbach: im Anschluss an die Messe (10:00 Uhr)


Von staatlicher und kommunaler Seite werden die Friedhofsgänge als „Gottesdienste im Freien“ gewertet. Hier gelten derzeit keine zahlenmäßigen Einschränkungen. Seitens des Landratsamtes werden die Friedhofsgänge als „infektiologisch unproblematisch“ eingeschätzt.

 

Es ist jedoch auf jeden Fall folgendes zu beachten:
Am Friedhofsgang kann nur teilnehmen, wer sich gesund fühlt und in den vorausgehenden zwei Wochen keinen Kontakt zu einer COVID-19-infizierten Person hatte. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist geboten, weil der geforderte Mindestabstand von 1,5 m nicht durchgängig einzuhalten ist. Dies gilt insbesondere beim Betreten und Verlassen des Friedhofs, auf schmalen Wegen, an den Urnenwänden und eng aneinander liegenden Reihengräbern. Bitte verteilen Sie sich möglichst weitläufig über den jeweiligen Friedhof.

 

Sollten Sie es vorziehen, unabhängig vom gemeinschaftlichen Friedhofsgang alleine oder ein Totengedenken im Kreise Ihrer Familie zu vollziehen, finden Sie vor Ort ein Faltblatt für Ihr persönliches bzw. familiäres Gebet.

 

 

Drucken