Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Glattbach  |  E-Mail: poststelle@glattbach.bayern.de  |  Online: http://www.glattbach.de

Widerrechtliche Abfallentsorgung am Containerstandplatz am Ortseingang von Glattbach

Verschmutzung Containerstandort

Widerrechtliche Abfallentsorgung am Containerstandplatz am Ortseingang von Glattbach

 

In der letzten Zeit mussten wir wiederholt feststellen, dass in unmittelbarer Nähe der Altglas- und Dosencontainer am Ortseingang in Glattbach widerrechtlich Abfall abgelagert worden ist. Bei dem Abfall handelt es sich vorwiegend um Restmüll, teilweise in Plastiksäcken verstaut-, einige Matratzenteile sowie um ein Fensterrahmen mit Glas.

 

Ordnungswidrig handelt, wer entgegen § 28 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) vorsätzlich oder fahrlässig Abfälle zur Beseitigung außerhalb einer dafür zugelassenen Abfallbeseitigungsanlage behandelt, lagert oder ablagert. Wer Gegenstände wie z. B. Hausmüll, Sperrmüll, Altreifen, Fahrzeuge, Bauschutt, Bodenaushub, Tierabfälle, pflanzliche Abfälle und anderes durch Wegwerfen, Liegenlassen, Vergraben, Wegschütten oder Verbrennen beseitigt, kann mit einer Geldbuße bis zu 100.000 Euro belangt werden.

 

Die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen sollte jedem Bürger ein Bedürfnis sein. Dafür stellt die Abfallwirtschaft umfassende Entsorgungsmöglichkeiten bereit.

 

Wer Angaben zu dieser illegalen Müllentsorgung machen kann oder wer Beobachtungen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Gemeindeverwaltung in Verbindung zu setzen (Rufnummer: 06021/3491-0)

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.


Fridolin Fuchs, 1. Bürgermeister

drucken nach oben