Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Glattbach  |  E-Mail: poststelle@glattbach.bayern.de  |  Online: http://www.glattbach.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
11.08.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

 Glattbach Skizze 1 - Künstler: Kerstin Schweitzer Glattbach Skizze 4 - Künstler: Kerstin Schweitzer

 

Parallel zu der Entwicklung Glattbach als bevorzugten Wohnort zu sehen,

gingen von Glattbach künstlerische Impulse aus, wie durch den Maler Alois Bergmann-Franken.

 

Die Kombination von Urbanität und Idylle zog Künster an. Dazu gehören das Künstlerehepaar Emil und Elisabeth Loos sowie Joachim Schmidt, der mit seinem Bilderzyklus im Rathaus ein einzigartiges Zeugnis der Ortsgeschichte ablegte.

 

Zwischenzeitlich gibt es viele Glattbacher Künstler, die zum Teil jährlich ihre Werke in der Glattbacher Gewölbegalerie im Rathaus ausstellen und ein fester Bestandteil im Künstlerdorf Glattbach geworden sind.

 

Es hat sich im Laufe der Zeit mit dem außergewöhlichen Krippenmuseum,

den Kunst-Ausstellungsräumen im "Alten Schwesternhaus" und der Gewölbegalerie rund um die neugotische Marienpfarrkirche ein lebendiges kulturelles Zentrum entwickelt, welches gerne von Gästen aus nah und fern besucht wird.

 

Wir würden uns freuen, auch Sie in unseren kulturellen Einrichtungen begrüßen zu dürfen. Gerade in der Weihnachtszeit ist ein Besuch im Krippenmuseum unbedingt empfehlenswert.

 

In unserer Bildergalerie können Sie  Aufnahmen betrachten, die Ihnen die Kunst und Kultur in Glattbach näher bringen.

 

 

 

 

In den linken Navigationspunkten bekommen Sie hierzu ausreichend Informationen.

 

 

 

drucken nach oben